Magazin

 

Wissen #4: Minze

 

Einführung

 

Minze ist in aller Munde. Im wahrsten Sinne. Der Gebrauch vin Minze findet in vielen Dingen des täglichen  Lebens Verwendung. Zum Beispiel in leckeren Cocktails wie in einem Mojito, in den frischen Minzeblätter kommen, die direkt vom Strunk abgezupft werden. Oder Pfefferminztee, der von den kleinen Teebeuteln her bekannt ist. 
Die für Zahncreme wichtigste Eigenschaft von Minze ist, ihre sehr erfrischende Wirkung, wodurch das Zähneputzen neben der Reinigung auch eine belebende Eigenschaft hat.

 

 

Empfehlung #4: Sante Zahncreme Minze

 

Einführung

 

Sie ist das Pendant zur Sante Zahncreme Myrrhe. Ein wichtiger Inhaltsoff ist wie in diesem Magazinbeitrag das bereits beschriebene Xylitol. Die Zahncreme ist empfohlen bei homöopathischen Anwendungen

 

Was genau?

 

Die Sante Zahncreme Minze pflegt und schützt Zähne und Zahnfleisch mit klinisch getesteten Wirkstoffen aus Salbei, Bio-Grüntee-Extrakt und Xylitol. Putzkörper aus natürlicher und echter Kreide sorgen für die sanfte Reinigung der Zähne und des Mundraumes. Mit Pfefferminzöl für einen angenehmen Geschmack und frischen Atem. Sie ist frei von Fluorid.

 

Der 11. Punkte-Check

 

  1. 1.    Welche Zahncreme: Sante Dental med Zahncreme Minze
  2. Herkunftsland: Deutschland
  3. Preis: 3,75 € (regulär)
  4. Größe: 75 ml/Tube
  5. Farbe: weiß
  6. Konsistenz: Paste
  7. Geruch/Geschmack: angenehme Minze, leichter Salbei, minimal Limone
  8. Minzigkeit/Schärfe (in Sternen *****): 3***
  9. Schäumung: normal
  10. Fluorid: fluoridfrei
  11. Zusammensetzung (von der Herstellerseite): Aqua (Water), Calcium Carbonate, Xylitol, Glycerin, Salvia Triloba (Sage) Leaf Oil, Silica, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract, Commiphora Abyssinica Resin Extract / Commiphora Abyssinica (Myrrh Extract), Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Aroma (Flavor), Mentha Piperita (Peppermint) Oil, Xanthan Gum, Algin, Hectorite, Maris Sal (Sea Salt), Bisabolol, Limonene, CI 77891 (Titanium Dioxide)
     

                                                               

 

 

Wissen #3: Was ist Xylitol?

Einführung

 

Xylitol, auch bekannt als Xylit, ist eigentlich ein Süßstoff der aus Holzgummi, oder Glucose durch Särkeverzuckerung gewonnen wird. Da Xylitol ein natürliches Produkt ist, eignet es sich sehr gut als Zuckerersatz. Es hebt den Blutzuckerspiegel nicht so stark wie weißer Zucker bzw. Haushaltszucker und hat zudem weniger Kalorien. Im Gegensatz zum mitterweile recht bekannten individuell hergestellten Süßstoff Aspartan sindbei Xylitol keine negativen Nebenwirkungen bekannt. Da Xylitol jedoch ab 0,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht abführend wirkt, sollte Xylitol als Zuckerersatz recht sparsam verwendet werden.

 

Empfehlung #3: Sante Zahncreme Myrrhe

 

Einführung

 

Wie schon beim Beitrag über Myrrhe berichtet, ist dieser Wirkstoff entzündungshemmend und wirkt desinfizierend. genau das macht dieses gewonnene Harz zu einem wirkungsvollen und begehrten Stoff für die Sante Dental Med Zahncreme Myrrhe

 

Wissen #2: Was ist Myrrhe?

Einführung

 

Myrrhe ist eigentlich ein dunkelbraunes Harz und wird von einem Balsambaumgewächs gewonnen. Schon vor 3.000 Jahren nutzte man im nordafrikanischen Raum, insbesondere Ägypten die Myrrhe zum Beispiel zur Einbalsamierung. Es galt lange Zeit auch als Aphrodisiakum. Wie aus Erzählungen bekannt, galten zu dieser Zeit damals Myrrhe neben Gold und Weihrauch als Achtungsbeigaben.

 

Empfehlung #2: Logodent Kräuter Zahngel Pfefferminz

 

Einführung

 

Was ist denn Zahngel? Gundsätzlich unterscheidet sich Zahngel und Zahncreme (Zahnpasta) hauptsächlich darin, dass im Zahngel weniger Schleifmittel enthalten sind und die Zahnreinigung daher sehr sanft ist. Zudem schäumt Zahngel in der Regel nur gering auf.

 

Wissen #1: Was ist Hamamelis?

 

Einführung

 

Hamamelis virginiana, auch Zaubernuss genannt, wurde schon von den Ureinwohnern Nordamerikas und Asiens gegen verschiedene Krankheiten oder zur Wundheilung eingesetzt: unter anderem waren das Fieber, Durchfall, oder  auch Entzündungen. Heute werden Extrakte der Hamamelis in Salben oder Cremes eingesetzt, z.b. gegen Zahnfleischentzündung.

 

Empfehlung #1: Logodent Zahncreme sensitiv

 

Einführung

 

Die Logodent Zahncreme sensitiv ist ideal, um einer häufigen Ursache überemfindlicher Zähne entgegenzuwirken: frei liegende Zahnhälse und allgemein überempfindliche Zähne. Dadurch liegen die Dentinkanälchen offen und äußere Reize können direkt an den Zahnnerv gelangen. Dies verursacht einen Schmerz, der häufig als kalt empfunden wird und auch durch kalte Speisen wie zum Beispiel Eis verursacht werden kann.